ITMAGAZIN

An dieser Stelle lesen Sie immer wieder neue, spannende Beiträge rund um Themen der IT.
Dokumente im Team vorgangsbezogen organisieren und finden mit einem DMS

Das Ziel der Einführung eines Dokumentenmanagementsystems ist es, die Arbeit mit Dokumenten und die zugehörigen Abläufe für alle Mitarbeiter zu vereinfachen sowie die Qualität und Aktualität der Dokumentenbestände zu verbessern. Weitergehend werden damit Anforderungen an die kontrollierte Erstellung, Prüfung, Freigabe und Veröffentlichung von Vorgabe- und Nachweisdokumenten abgedeckt, die Voraussetzungen für bestimmte Zertifizierungen und ein praktikables […]

weiterlesen >
Nutzen Sie das Jahr 2021 für den Wechsel von Microsoft Open License auf CSP

Das 4. Quartal 2021 sollten Organisationen, die bislang über Open Business lizenzieren, nutzen, um sich auf die bevorstehenden Änderungen am 01.01.2022 vorzubereiten. Betroffen sind hier alle Unternehmen, die derzeit noch keinen CSP Tenant bei Microsoft haben.

weiterlesen >
Informationen zum neuen Microsoft CSP Programm ab 2022

Microsoft wird zu Beginn des neuen Jahres 2022 umfangreiche Änderungen am CSP Lizenzprogramm vornehmen. Dabei werden Richtlinien und Bedingungen der CSP Abonnements angepasst. Microsoft ersetzt dabei das alte CSP Programm Legacy durch das neue CSP Programm New Commerce Experience (NCE). Es wird dabei auch Preisänderungen geben.

weiterlesen >
Moderne Datensicherung: Sind Sie ausreichend vor Cyber-Angriffen geschützt?

Es ist eine gute Praxis, seine Datensicherung zu verschlüsseln; insbesondere dann, wenn Sie diese auslagern. Der Schlüssel dazu sollte stets sicher verwahrt werden, denn auf dem Server wäre er bei einem Krypto-Trojaner-Angriff gleich mitverschlüsselt.

weiterlesen >
Homeoffice Coaching für Mitarbeiter unserer Kunden

SYMPLASSON unterstützt Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit im Homeoffice. Wir zeigen Ihnen wie Sie Dokumente gemeinsam bearbeiten, Videokonferenzen durchführen oder Aufgaben nachverfolgen.

weiterlesen >
Mit dem Online-Tool "Snappass" Passwörter sicher verschicken

Insbesondere für IT-Dienstleister, Administratoren und Provider besteht die Notwendigkeit, Passwörter an Benutzer zu übermitteln. Dies erfolgt häufig per E-Mail. Aber wer kann schon wirklich sagen wer alles mitliest, wenn eine E-Mail unverschlüsselt versendet wird? Was ist, wenn sensible Daten wie Passwörter versendet werden und in die falschen Hände geraten?

weiterlesen >
Unsere Seminare jetzt auch als Online-Angebot!

Mit unserem Online-Seminar-Angebot müssen Ihre Schulungen trotz der Krise nicht ausfallen!

weiterlesen >
SYMPLASSON ist WatchGuard-Gold-Partner

SYMPLASSON ist Ende 2018 von WatchGuard der Gold-Partner-Status verliehen worden. Das Partnerprogramm WatchGuard ONE wurde von dem US-amerikanischen Security-Spezialisten eingeführt, um den Kunden zu signalisieren, dass sie von den hier aktiven Partnern nicht nur eine intensive Betreuung und umfangreiche Produktkenntnisse, sondern auch einen Kundenservice auf höchstem Qualitätsniveau erwarten können.

weiterlesen >
Digitalisierung - vom Hype zum Handeln

Digitalisierung ist keine Marketingmaßnahme, damit das alte Geschäftsmodell weiter funktioniert. Sie erfordert einen Paradigmenwechsel in der Sichtweise des eigenen Geschäftsmodells und der IT: weg von Produkten hin zum Kunden, weg von einzelnen Lösungen für bestimmte Funktionen im Unternehmen hin zu einer ganzheitlichen prozessorientierten Sichtweise der gesamten Wertschöpfungskette.

weiterlesen >
Das SYMPLASSON FORUM: Raum zum Weiterdenken

Marketingfreie Informationen, Denkanstöße, Ideen, neue Möglichkeiten rund um Digitalisierung und Informationstechnik und Raum zum Austausch mit Gleichgesinnten - das bieten wir Ihnen regelmäßig mit dem SYMPLASSON FORUM.

weiterlesen >
Internet-Übersetzungsdienste in Microsoft Office und eigenen Anwendungen DSGVO-konform nutzen

Nahezu jeder kennt aus dem Web die Übersetzungsfunktion von Google, mit der sich Webseiten oder auch eingegebene Texte in verschiedene Sprachen übersetzen lassen. Auch Microsoft bietet eine entsprechende Funktion an, und diese steht auch in den Office-Anwendungen per Menü zur Verfügung. Deren Übersetzungs-Buttons lassen sich auch in eigene Websites einbinden, um Besuchern die Auswahl einer Sprache und die automatische Übersetzung der Seiten anzubieten.

weiterlesen >
VMware vCenter Appliance Migration auf Version 6.5 schlägt fehl

Es soll eine bestehende VMware vCenter Appliance Version 5.5 auf Version 6.5 upgegraded werden.

weiterlesen >
SYMPLASSON ist Hornetsecurity Excellence Partner 2018

Der Partnerdialog gilt als das Highlight im Eventkalender von Hornetsecurity. Dieses Jahr lud der Cloud Security Pioneer aus Hannover zu einem ganz speziellen Abendprogramm ein. Und natürlich überreichte Hornetsecurity in dem Zuge auch wieder die begehrten Trophäen an seine Partner, u. A. auch an SYMPLASSON.

weiterlesen >
Nachrichten mit RSS-Feeds selbst zusammenstellen - die Filter-Blase durchbrechen

RSS ist ein Verfahren, mit dem Sie sich Ihre Nachrichten-Quellen selbst zusammenstellen können, ohne sich von Konzernen, undurchschaubaren Algorithmen oder dunklen Interessengruppen vorschreiben zu lassen, was Sie lesen sollen, und ohne sich dabei überwachen und protokollieren zu lassen.

weiterlesen >
Wir gehen in die Cloud, kommst Du mit? (Teil 3)

Mit dieser leicht verkürzten Wahrnehmung erfolgt auch schon mal eine strategische Entscheidung für die Cloud. Ein von der Komplexität der Eingaben seiner Admins genervter Entscheider trifft auf einen Cloud-Vertriebler, vielleicht beim Golf, und schon ist es geschehen - die neue Strategie heißt "alles in die Cloud". Aber ist dies das ideale Vorgehen?

weiterlesen >
Ordner sind böse: Hohe Kosten bei DMS und Archivsystemen vermeiden und den Nutzwert steigern

In ihrer Dokumentenablage, Ihrem DMS oder Archiv wird mit Ordnern gearbeitet? Verfassen Sie etwa auch Ihre Angebote noch auf Schreibmaschinen oder nutzen Sie dafür schon prozessorientierte Software wie Textverarbeitungen…? Wir zeigen Ihnen, wie Sie massenweise Zeit und Geld sparen können, in dem Sie ihre Ablagekonzepte ins digitale Zeitalter überführen.

weiterlesen >
Copy and Paste adé: So legen Sie Schnellbausteine in Outlook an

Schnellbausteine in Outlook helfen Ihnen dabei, Texte automatisch und bequem einzufügen und dabei viel Zeit zu sparen, gerade wenn Sie eine Email mit gleichen Text häufiger versenden. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie Schnellbausteine in Microsoft anlegen und einfügen können:

weiterlesen >
TLS bei Mailservern testen

Erfahren Sie hier, ob die Mailserver für Ihre Mail-Adressen über eine sichere Verbindung erreichbar sind.

weiterlesen >
7 Tipps, um die besten Angebote beim Online-Shopping zu bekommen

Auf vielen Shopping-Portalen schwanken die Preise über den Tag. Bestes Vergleichs-Beispiel sind die Tankstellen: Jeden Tag verändern sich die Preise, oft mehrfach. Im Online-Geschäft ist es ähnlich. Denn hier herrscht das Prinzip "Dynamic Pricing ( = Dynamische Preisgestaltung): Ein Algorithmus ändert automatisch die Preise, je nachdem, wie groß die Nachfrage nach dem Produkt ist, welche Preise die Konkurrenz aufruft oder auch je nach Kunde.

weiterlesen >
10 gute Gründe für ein Dokumentenmanagement-System

Mitarbeiter haben es in der heutigen Zeit mit einer großen Anzahl von verschiedenen Dokumenten zu tun: Briefe oder Verträge in Papierform, PDFs und elektronischen Dokumenten, sowie Dateien oder Emails. Doch die Suche nach wichtigen Informationen wird immer schwieriger, da die Dokumente meist an den verschiedensten Orten abgelegt werden. Die Einführung eines DMS kann überlasteten Mitarbeitern helfen, die täglichen Herausforderungen in den Griff zu bekommen.

weiterlesen >
Der virtuelle PC für sicheres Surfen: Browser in a Box

Die meisten Angriffe aus dem Netz erfolgen unter Ausnutzung eines Browsers, entweder beim "normalen" surfen oder beim Öffnen eines Links in einer Email. Die direkte Nutzung des Internets am Arbeitsplatzrechner oder Laptop stellt daher ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Schadsoftware gelangt so auf den PC und ins Unternehmensnetzwerk.

weiterlesen >
IT Service ist Auftragsverarbeitung nach DSGVO

Für IT-Dienstleister und Kunden stellt sich aktuell die Frage, ob es sich bei externer IT-Betreuung um Auftragsverarbeitung gem. DS-GVO handelt. In diesem Fall wären folglich eine Auftragsverarbeitungs-Vereinbarung abzuschließen und die strengen Maßstäbe der DS-GVO an den Datenschutz auch beim IT-Dienstleister anzulegen.

weiterlesen >
Excel UDF-Framework für benutzerdefinierte Funktionen

Mit dem SYMPLASSON Excel-UDF-Framework (UDF = User-Defined-Function) können Sie ganz einfach benutzerdefinierte Funktionen mit und ohne Zugriff auf Datenbanken bereitstellen und das Layout Ihrer Tabelle mit den Inhalten aus der Datenbank frei gestalten. Statische Reports, wie Sie sie kennen, gehören dann der Vergangenheit an.

weiterlesen >
Wir gehen in die Cloud, kommst Du mit? (Teil 2)

Verfolgt man die öffentliche Behandlung des Themas Cloud Computing, beschleicht einen der Verdacht, dass das Thema vielfach auf dem Niveau unserer Artikelüberschrift diskutiert und entschieden wird. Dabei ist ein solcher Schritt komplex, hat vielfältige Aus- und Nebenwirkungen und ist von strategischer Bedeutung für das Wohl eines Unternehmens. In unserer Artikelserie möchten wir Ihnen daher einen allgemeinverständlichen Überblick über die aktuelle Cloud-Welt geben.

weiterlesen >
Wir gehen in die Cloud, kommst Du mit? (Teil 1)

Verfolgt man die öffentliche Behandlung des Themas Cloud Computing, beschleicht einen der Verdacht, dass das Thema vielfach auf dem Niveau unserer Artikelüberschrift diskutiert und entschieden wird. Dabei ist ein solcher Schritt komplex, hat vielfältige Aus- und Nebenwirkungen und ist von strategischer Bedeutung für das Wohl eines Unternehmens. In unserer Artikelserie möchten wir Ihnen daher einen allgemeinverständlichen Überblick über die aktuelle Cloud-Welt geben.

weiterlesen >
Gelebte IT-(Un-)Sicherheit: Zwiedenken als Grundproblem

Warum kommen wir sicherheitstechnisch nicht auf einen grünen Zweig? Weil IT-Sicherheit nicht in den Köpfen ist. Weil sie nicht gelebt wird. Weil niemand darüber nachdenkt oder nachdenken will. Und jetzt - weil sie offenbar selbst für die Hersteller von IT-Sicherheitsprodukten zumindest in diesem Fall nicht gelebte Unternehmenskultur, sondern nur ein Produkt zum Geldverdienen ist.

weiterlesen >
Datensicherheit: Das bleibt wirklich übrig nach dem Löschen

Daten sind das neue Gold! Überall werden heute Daten gesammelt. Kritik von Verbraucher und Datenschützer hagelte dabei schon des Öfteren. Weitgehend unbeachtet bleibt dabei oft die Gefahr, die von "entsorgten" Datenträgern ausgeht, die wir alle - im Unternehmen, aber auch privat - verwenden und auf denen schützenswerte Daten gelagert "waren". In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, welche Daten nach dem einfachen Formatieren übrig bleiben und wie Sie dafür sorgen können, dass niemand ihre Daten wieder herstellen kann.

weiterlesen >
7 Tipps zur Datensicherung und zur Dateiablage in der Cloud

Dokumente außerhalb des eigenen Computers speichern, Dateien oder ganze Ordner anderen Menschen zur Verfügung stellen - dafür braucht man heute keine Fachleute mehr. Das kann jeder ganz einfach selbst in die Hand nehmen und daher gehört dies für viele Unternehmen und auch Privatleute mittlerweile zum Alltag. Doch wer seine Daten fremden Servern anvertraut, sollte vorher seine eigenen Sicherheitsansprüche prüfen und den Anbieter genauestens unter die Lupe nehmen.

weiterlesen >
10 Punkte, die Ihnen bei der Wahl zum richtigen DMS helfen können

Sie sind auf der Suche nach einem Dokumentenmanagementsystem? Sie möchten Ihr Archiv, die Dateiablage und Ihre Prozesse rund um Belege und Dokumente digitalisieren? Wir geben Ihnen in diesem Artikel 10 Anhaltspunkte, worauf Sie bei der Wahl des richtigen DMS achten sollten.

weiterlesen >
Die DSGVO einhalten - wie Sie es noch schaffen können

Am 25. Mai 2018 endet die 2-jährige Übergangsfrist zur Einhaltung der neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung). Wer diese Zeit nicht genutzt hat, hat trotzdem noch eine Chance, denn: Für alle, die nun in den "letzten 5 Minuten" doch noch tätig werden wollen, haben wir eine Kurzdarstellung erarbeitet, die Sie durch den Dschungel an Artikeln, Bestimmungen, Beratern und Panikmache leiten soll.

weiterlesen >
SAN-Erweiterung in CSR nachträglich setzen (bei Windows CA)

Auf intern genutzten Servern (dazu zählen insbesondere Netzwerk-Geräte wie Switches und Firewalls, Baseboard-Management-Controller wie HPE iLO und DELLs DRAC, usw.) kommen in vielen Unternehmen HTTPS-Zertifikate zum Einsatz, die von einer internen Zertifizierungsstelle (CA) ausgestellt wurden. Die Firmware vieler dieser Geräte mutet dabei an den Stellen, mit denen Zertifikatsanfragen (CSR) erstellt und die Zertifikate eingebunden werden, buchstäblich so an, als komme dieser Teil des Codes aus dem letzten Jahrtausend. Ein großes und aktuelles Problem ist, dass die CSR keine Anforderung für das Setzen der SubjectAltName-Erweiterung (SAN-Erweiterung) enthalten.

weiterlesen >
Datensicherung als letzte Verteidigungslinie - worauf es beim Backup wirklich ankommt

Datenverlust kann eine existentielle Bedrohung für ein Unternehmen sein. Geschäftsprozesse sind unterbrochen, Lieferungen können nicht durchgeführt werden, der Lagerbestand ist unbekannt, Emails, Dokumente, Aufträge, Adressen, ja selbst Kontaktdaten der Geschäftspartner sind vielleicht verloren. Wie bzw. wie lange könnten Sie bei Totalverlust Ihrer Daten wirtschaftlich überleben?

weiterlesen >
So erstellen Sie eine Drop-Down-Liste in Microsoft Excel

In unserem ersten Microsoft-Office Tipp zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Drop-Down-Liste anlegen.

weiterlesen >
Zu kleine Darstellung veralteter Programme auf Retina-Displays beheben

Viele Programme älteren Datums, deren Entwickler sich nicht an die Windows-API gehalten haben, werden auf Retina- (4k-) Displays zu klein dargestellt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies ganz einfach umstellen.

weiterlesen >
Windows Server 2016 - Windows Update Einstellungen prüfen/ändern

Windows Server Core lässt sich am besten über das Server Configuration Tool konfigurieren. Das Sconfig.cmd-Tool bietet hierfür verschiedene Optionen. Unter Anderem bietet es die Möglichkeit die Einstellungen für das Windows-Update im Windows Server 2016 zu prüfen/ändern.

weiterlesen >
Email-Verschlüsselung am Arbeitsplatz per S/MIME oder PGP

Den meisten Nutzern ist klar, dass man Emails eigentlich lieber verschlüsseln sollte. Leider ist dies in Email-Programmen aber bisher nicht standardmäßig der Fall, noch dazu gibt es mit S/MIME und PGP unterschiedliche technische Verfahren und mit Client- und Gateway-Verschlüsselung verschiedene Lösungsansätze mit spezifischen Vor- und Nachteilen sowie Kosten. Mit einer Artikelreihe möchten wir die Option zur Email-Verschlüsselung für Sie darstellen. Heute betrachten wir die zunächst die Email-Verschlüsselung mit "Bordmitteln" per S/MIME.

weiterlesen >
Ein Kurzkrimi: Von Einbruchs-Disclaimern und anderen Merkwürdigkeiten

Es ist Nacht. [Kamerafahrt eine einsame Straße entlang, am Ende eine beeindruckende Villa.] Die Haustür und Terrassentür stehen offen. Das Garagentor ist hochgefahren, dahinter - nichts. Die Mülltonnen stehen sämtlich an der Straße. Die Bewohner sind offensichtlich abwesend. [Schnitt. Ein Strand auf Mallorca. Eine fröhliche Familie läuft ins Wasser.]

weiterlesen >
Datenschützer: Berufsgeheimnisträger müssen Emails verschlüsseln

Der unverschlüsselte Versand von Emails entspreche nicht mehr dem technischen Stand und sei daher bei Berufsgeheimnisträgern als rechtswidrig einzustufen, erklärte der sächsische Datenschutzbeauftragte Andreas Schurig bei der Präsentation aktueller Tätigkeitsberichte.

weiterlesen >
Das Aus für ISDN - So gelingt der Wechsel auf IP-Telefonie

Bald ist Schluss mit ISDN! Telefonie über das Internet soll die alte Technik bis Ende 2018 ersetzen, von denen noch rund 15 Millionen Anschlüsse in Deutschland betroffen sind (Stand 2015). Aber was bringt die neue All-IP-Technik?
Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen die neue Technik grundlegend erläutern und aufzeigen, welche Vorteile mit der IP-Telefonie einhergehen.

weiterlesen >
Alptraum IT-Sicherheit: Warum wir andere Computer brauchen

„d!conomy – no limits“ – unter diesem Motto fand die diesjährige CeBIT erneut statt. Der Fokus lag diesmal auf die Business-Anwendungen. Alexander Rubinstein (Geschäftsführer von SYMPLASSON) war auch in diesem Jahr in Hannover dabei und hat dort viele Eindrücke gewinnen können. Welche Gedanken ihm bei seinem Tagesausflug in die Zukunft der digitalen Welt begleiteten und welche IT-Sicherheitstrend ihm besonders verstimmten, erfahren Sie hier.

weiterlesen >
USB-Sticks verschlüsseln - Tutorial

Wir nutzen ihn zum Transport von Dokumenten oder Fotos. Doch was passiert mit Ihren Daten, wenn so ein Stick einmal in falsche Hände gerät?

weiterlesen >
Signature Filter Agent

In letzter Zeit erhalten viele Nutzer vermehrt Mails mit Office-Dokumenten als Dateien im Anhang, bei denen man vorsichtig sein sollte. Denn gerade die aktuellen Schadprogramme wie z.B. Krypto-Trojaner verbreiten sich häufig über infizierte Dokumente, die ausführbaren Code enthalten und per E-Mail verschickt werden. Überwiegend gefährlich sind dabei besonders auch Makros in Word- & Excel-Dateien. Diese Sicherheitslücke kann mit dem SYMPLASSON Signature Filter Agent geschlossen werden.

weiterlesen >
Datensicherung: So lange können Sie auf Ihre Daten zurückgreifen

Sie kennen das bestimmt: Gerade noch bearbeitet und plötzlich ist das Dokument weg. Aus unerklärlichen Gründen finden Sie es nicht mehr wieder. Daher ist es wichtig, Ihre Daten regelmäßig extern abzuspeichern bzw. jetzt über eine Datensicherungsstrategie nachgedenken.

weiterlesen >
E-Mail-Archivierung - Fluch oder Segen?

Die gesetzlichen Anforderungen sind eindeutig - um die Archivierung relevanter E-Mails kommen Sie nicht herum. Aber - wiessen Sie, was genau wie archiviert werden muss, und wie bringen Sie unternehmerische Ziele und Compliance bezahlbar unter einen Hut? Dies ist ein aktueller Schwerpunkt unserer Beratungsleistungen.

weiterlesen >
USB-Sticks: Vorsicht vor Keyloggern & Co.

Immer öfter werden in Unternehmen USB-Sticks als mobile Datenträger verwendet. Aber wussten Sie, dass bei jedem externen Speichermedium, also auch beim USB-Stick die Gefahr birgt, unbewusst Schadprogramme in Ihr PC oder sogar Netzwerk einzuschleusen?

weiterlesen >
IT-Sicherheit: Zugriffsrechte sinnvoll verteilen

Ungewollte Sicherheitsverstöße durch Mitarbeiter sind häufiger und verursachen mehr Schäden als vorsätzliche Attacken von innen. So das Ergebnis einer IDC-Studie, von der Security-Manager berichtet. Trotzdem fokussieren sich die Sicherheitsvorkehrungen der meisten Unternehmen auf externe Bedrohungen oder auf gezielte Angriffe von Mitarbeitern.

weiterlesen >
Betrieblicher Datenschutz - Ärgernis oder Chance?

In den letzten Jahren hat der betriebliche Datenschutz enorm an Bedeutung und an Aufmerksamkeit hinzugewonnen. Denn nach dem Bundesdatenschutzgesetz müssen Sie und Ihr Unternehmen, sofern Sie personenbezogene Daten automatisiert übermitteln, einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellen. Diese Vorschrift ist für die meisten ein weiteres Ärgernis im Bürokratieland Deutschland geworden. Dabei hat betrieblicher Datenschutz auch viele Vorteile, die wir Ihnen hier gerne zeigen möchten.

weiterlesen >
IT-Sicherheit: Team sensibilisieren

Die Sicherheit des IT-Systems ist laut statistischem Bundesamt für mehr als jedes zehnte Unternehmen in Deutschland ein Problem. (www.heise.de)

weiterlesen >
Interne Verschlüsselung: Sicher ist sicher

Wie sieht es mit der Verschlüsselung innerhalb eines Netzwerkes aus? Dabei ist die Notwendigkeit, sensible Daten vor dem Zugriff durch nicht berechtigte Anwender zu schützen, allein schon aus Haftungsgründen gegeben.

weiterlesen >
Bewerben Sie sich jetzt auf eine unserer attraktiven Stellenausschreibungen!  
anschauen >
©2021 | SYMPLASSON Informationstechnik GmbH

Cloudservice

Development

IT-Magazin