So geht’s: Windows Server 2022 einrichten 

Windows Server 2022 einrichten 

Sie wollen wissen, wie Sie den Windows Server 2022 einrichten können? Zunächst müssen Sie eine lizenzierte Kopie des Betriebssystems erwerben und die Systemanforderungen kennen. Anschließend können Sie den Windows Server 2022 direkt von Microsoft oder einem autorisierten Händler herunterladen und einrichten.

Checken der Windows Server 2022 Systemanforderungen

Bevor Sie die jeweiligen Editionen des Windows Servers nutzen können, sollten Sie sich sicher sein, dass alle Rechner den Mindestanforderungen gerecht werden. 

Um die Systemanforderungen auf einem Laptop oder PC gegenzuprüfen, müssen Sie einfach “Systeminformationen” in die Suchleiste eingeben und bekommen nun alle nötigen Informationen zum Gerät dargestellt. Die Systemanforderungen, um einen Windows Server 2022 einrichten zu können, sind wie folgt:

  • 64-Bit CPU mit 1,4 GHz
  • 512 MB Arbeitsspeicher
  • Bei Server mit Desktop Experience: 2 GB Arbeitsspeicher
  • Mindestens 32 GB Speicherplatz
  • NIC Karte mit mind. 1 GBit/s
  • Die passende Windows Server 2022 Lizenz Rechner

Windows Server 2022 Lizenz kaufen 

Bei der Planung bzw. beim Einrichten von Windows Server 2022 stehen Sie möglicherweise vor der Frage der Lizenzierung und Kosten. 

Die Lizenzierung erfolgt pro Kern, wobei jeder physische Server mit mindestens 16 Lizenzen ausgestattet sein muss. Dies bedeutet, dass die Anzahl der benötigten Lizenzen direkt von der Anzahl der Prozessorkerne in Ihren Servern abhängt. 

Es empfiehlt sich, Angebote von verschiedenen Anbietern einzuholen. Sobald Sie die Lizenzen erworben haben, erhalten Sie den Windows Server 2022 Key. Nun kann das Einrichten des Windows Servers 2022 starten.

Windows Server 2022 einrichten: Installation und Konfiguration

Nachdem Sie die Datei für den Windows Server 2022 heruntergeladen haben, bereiten Sie das Installationsmedium vor, sei es ein USB-Laufwerk oder eine DVD. Starten Sie den Server neu und booten Sie von diesem Medium, um mit der Installation zu beginnen. Folgen Sie anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Im nächsten Schritt wählen Sie Ihre Windows Server 2022 Edition und konfigurieren die Festplattenpartitionen. Nach Abschluss der Installation führen Sie die grundlegende Serverkonfiguration durch, darunter Netzwerkeinstellungen, die Einrichtung von Benutzerkonten und die Implementierung von Sicherheitsrichtlinien. Abschließend aktualisieren Sie Ihren Server, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsupdates installiert sind.

Sie wünschen sich hierzu eine praxisnahe Schritt für Schritt Anleitung? Dann melden Sie sich direkt für das Windows Server Master Administation Seminar von SYMPLASSON an. Hier lernen Sie alles, von der Installation, Konfiguration, Verwaltung und Wartung von Client-Server-Strukturen unter Windows Server 2022.

Gibt es schon einen Windows Server 2022 EOL?

„End of Life“ (EOL) bezeichnet den Zeitpunkt, zu dem ein Produkt nicht mehr unterstützt wird, was bedeutet, dass nach diesem Datum keine Sicherheitsupdates, Fixes oder technischen Supportleistungen mehr von Microsoft bereitgestellt werden. Und genau dieses Szenario möchte man vermeiden, wenn man sich Windows Server 2022 neu zulegt. 

Für jedes Microsoft-Produkt gibt es einen Lebenszyklus, der beginnt, wenn das Produkt veröffentlicht wird, und endet, wenn es nicht mehr unterstützt wird. Für den Windows Server 2022 Lifecycle wurde noch kein spezifisches EOL-Datum angekündigt. Historisch gesehen bietet Microsoft für Serverprodukte aber in der Regel mindestens 10 Jahre Support. 

Besuchen Sie unser “Windows Server 2022 Master of Administration“ Seminar.

Nun haben wir bereits einige Themen unseres Windows Server Master Administation Seminars aufgegriffen, doch es gibt noch viel mehr zu entdecken:

Agenda Windows Server 2022 Seminar:

  • Lernen Sie, wie Sie den Windows Server 2022 einrichten.
  • Erfahren Sie mehr zum Windows Server und seinen Management Tools (wie: Windows Server 2022 EOL, Windows Server 2022 RDS CAL, etc.).
  • Bekommen Sie einen Eindruck zu den Windows Server – Versionen, Rollen, Features 
  • Lernen Sie die Implementierung und Verwaltung von Group Policy. Hier können Richtlinien für Benutzer und Computer in einem Netzwerk festgelegt und verwaltet werden.
  • Erfahren Sie mehr zum Windows Subsystem Linux 2 (WSL2) Container. 
  • Lernen Sie das Verwalten, Überwachen, Warten von Windows Server in der Privat- und Public-Cloud.

Häufige Fragen zum Windows Server 2022 einrichten

Wie groß ist der Windows Server 2022?

Windows Server 2022 unterstützt bis zu 48 TB Arbeitsspeicher, 64 Sockets und 2048 logische Prozessoren. Es bietet erweiterte Fähigkeiten für geschäftskritische Workloads und große Anwendungen wie SQL Server.​

Was kostet eine Windows Server 2022 Lizenz?

Die Preise für Windows Server 2022 variieren je nach Edition und Region:

  • Datacenter Edition: $6,155
  • Standard Edition: $1,069
  • Essentials Edition: $501

Diese Preise gelten für die USA. Der DE-Preis in der Standardversion liegt bei 1.798,00 €. Zusätzlich können Client Access Licenses (CALs) erforderlich sein, die separat erworben werden müssen​. 

Welche Windows Server 2022 Versionen gibt es?

Windows Server 2022 ist in mehreren Editionen verfügbar:

  1. Windows Server 2022 Datacenter Edition: Geeignet für hoch virtualisierte Datacenter und Cloud-Umgebungen. Bietet unbegrenzte Servervirtualisierung und zusätzliche Datacenter-spezifische Funktionen.
  2. Windows Server 2022 Standard Edition: Ideal für physische oder minimal virtualisierte Umgebungen. Unterstützt zwei OSEs/VMs und unbegrenzte Windows Server-Container.
  3. Windows Server 2022 Essentials Edition: Für kleine Unternehmen mit bis zu 25 Benutzern und 50 Geräten. Diese Edition erfordert keine CALs und bietet grundlegende Serverfunktionen
To top