+49 40 533071-0

Wir beraten Sie gern!

Montag - Freitag
08.00 - 17.00 Uhr

040 - 53 30 71 0

NEWS

Ordner sind böse: Hohe Kosten bei DMS und Archivsystemen vermeiden und den Nutzwert steigern

In ihrer Dokumentenablage, Ihrem DMS oder Archiv wird mit Ordnern gearbeitet? Verfassen Sie etwa auch Ihre Angebote noch auf Schreibmaschinen oder nutzen Sie dafür schon prozessorientierte Software wie Textverarbeitungen…? Wir zeigen Ihnen,... mehr

Kundenstimmen

"Auf diesem Wege wollte ich mich einmal recht herzlich, für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Das beginnt bei den optimalen Trainingsbedingungen und dem Ambiente in ihrem Hause. Die freundliche Art aller.." mehr

M. H.

Windows 7 ohne Dienste und Tools starten

27.07.2011

Wer Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows Server 2kx ohne Dienste und Tools starten möchte, geht wie folgt vor:

Nach Aufruf von MSCONFIG aus der Befehlszeile, können über die Dienste alle Microsoft Dienste am Block ausgeblendet werden. Danach können Sie alle anderen Dienste in einem Schritt deaktivieren.
Beim nächsten Neustart sind dann nur noch die Microsoft Dienste aktiv, kein anderer Dienst (Virenscanner, Verschlüsselungsprogramme, etc.) 

Das gilt auch für den Abschnitt Systemstart. Sie können so alle Programme, die sonst über die verschiedenen „RUN“ Abschnitte in der Registry und via Autostart gestartet würden, am Block abwählen.
Unter Windows 98 war das nicht ganz so einfach: Hier half aber noch das Tool „SYSEDIT“, mehrere Startdateien mehr oder weniger gleichzeitig zu konfigurieren.
Quelle: „Verwenden der Systemkonfiguration“ in der Windows 7 Hilfe

Sie haben Fragen zum Thema? Nutzen Sie unser Kontaktformular!

< zurück zur Newsübersicht

COPYRIGHT © 2018 SYMPLASSON Informationstechnik GmbH  |  Kontakt  |  Impressum