+49 40 533071-0

Wir beraten Sie gern!

Montag - Freitag
08.00 - 17.00 Uhr

040 - 53 30 71 0

NEWS

Wir gehen in die Cloud, kommst Du mit? (Teil 3)

Mit dieser leicht verkürzten Wahrnehmung erfolgt auch schon mal eine strategische Entscheidung für die Cloud. Ein von der Komplexität der Eingaben seiner Admins genervter Entscheider trifft auf einen Cloud-Vertriebler, vielleicht beim Golf,... mehr

Kundenstimmen

"Einfühlsames Erklären und eingehen auf Fragen. Es gab viele Ideen für Tipps und Tricks. Dankeschön an den Trainer!" mehr

G. M.

MS Office-Tipp: Wenn Excel nicht richtig rechnet...

28.03.2011

Wir alle wissen: Excel kann gut rechnen. Doch wie kann es dann sein, dass Sie im Rahmen einer Berechnung in einem Excel Tabellenblatt nach der Eingabe einer Formel, z.B. der SUMME-Funktion kein korrektes Ergebnis erhalten?

Es passiert schnell, dass Zahlenwerte in einer Excel-Tabelle als Text formatiert werden. "Textzahlen" kann man in der Regel an der linksbündigen Zellausrichtung erkennen. 

Vielleicht ist bei einem Import aus einer Textdatei oder aus einer externen Datenbank etwas schief gelaufen. Oder  die Textformatierung ist versehentlich erfolgt, etwa weil Sie einem Zellbereich schon vorher das Format Text zugewiesen hatten oder weil Excel bei einem Importvorgang Zahlenwerte nicht als solche erkannt hat. 

Was auch immer die Ursache war - Sie können die „Textzahlen“ ohne großen Aufwand schnell ändern.

So geht's:

Versionen MS Excel 2010, 2007, 2003 und 2002/XP

Sie haben folgende Möglichkeiten, die "Textzahlen" schnell und unkompliziert in Zahlenwerte umzuwandeln:

1. Variante:

Wenn die Fehlerüberprüfung in Ihrer Tabelle eingeschaltet ist, erkennt Excel normalerweise automatisch die unerwünschte Formatierung und zeigt in der oberen linken Ecke der betroffenen Zellen einen Fehlerindikator an. 

Markieren Sie dann den Bereich der gekennzeichneten Zellen und warten Sie, bis Excel neben der ersten Zelle ein Smarttag-Symbol anzeigt (ein Ausrufezeichen in einem auf der Spitze stehenden Quadrat). Klicken Sie auf das Smarttag-Symbol und wählen Sie im aufklappenden Menü den Befehl In eine Zahl umwandeln an. - Excel wandelt die Zellinhalte automatisch in Zahlenwerte um.

2. Variante:

Sie können auch die Möglichkeit nutzen, mit dem Befehl Inhalte einfügen eine Multiplikation durchzuführen. So lassen Sie alle "Textzahlen" mit "1" multiplizieren, um die echten Zahlenwerte zu erhalten. Konkret gehen Sie wie folgt vor:

1.   Markieren Sie den Zellbereich, den Sie umwandeln wollen, und weisen Sie ihm als erstes per Start-Zahl und dem Dropdown-Feld Zahlenformat (Version 2010 und 2007) bzw. per Format-Zellen und die Registerkarte Zahlen (Version 2003 und 2002/XP) ein geeignetes Zahlenformat zu - beispielsweise Standard.

2.   Geben Sie in eine beliebige freie Zelle des aktuellen Tabellenblatts die Ziffer "1" ein.

3.   Markieren Sie die Zelle, in der Sie "1" eingegeben haben, und drücken Sie Strg+C, um den Wert zu kopieren.

4.   Markieren Sie den umzuwandelnden Zellbereich, also den Bereich mit den als Text formatierten Zahlen.

5.   Klicken Sie in Excel 2010 und 2007 auf dem Register Start in der Gruppe Zwischenablage auf den kleinen Pfeil unter dem Symbol Einfügen. Im aufklappenden Menü wählen Sie Inhalte einfügen an. - In Excel 2003 und 2002/XP rufen Sie im Menü Bearbeiten den Befehl Inhalte einfügen auf.

6.   Im danach angezeigten Dialogfenster aktivieren Sie im Bereich Einfügen die Option Werte und im Bereich Vorgang die Option Multiplizieren. Danach klicken Sie auf Ok.

7.   Klicken Sie auf Esc, damit der Kopierrahmen der mit dem Wert "1" gefüllten Zelle entfernt wird. Anschließend können Sie den Inhalt dieser Zelle wieder löschen.

Nach dieser Aktion sind die als Text formatierten Zahlen in echte Zahlenwerte umgewandelt, so dass Sie problemlos mit diesen Werten rechnen können. Und Sie werden merken – auch Ihre Excel-Version kann fehlerfrei rechnen!

Für weitere Informationen steht Ihnen unser MS Office-Team jederzeit gern zur Verfügung! Schreiben Sie uns eine E-Mail an trainingscenter@symplasson.de oder rufen Sie uns an unter 040 533 07 1-80.

< zurück zur Newsübersicht

COPYRIGHT © 2018 SYMPLASSON Informationstechnik GmbH  |  Kontakt  |  Impressum