+49 40 533071-0

Wir beraten Sie gern!

Montag - Freitag
08.00 - 17.00 Uhr

040 - 53 30 71 0

NEWS

Wir gehen in die Cloud, kommst Du mit? (Teil 3)

Mit dieser leicht verkürzten Wahrnehmung erfolgt auch schon mal eine strategische Entscheidung für die Cloud. Ein von der Komplexität der Eingaben seiner Admins genervter Entscheider trifft auf einen Cloud-Vertriebler, vielleicht beim Golf,... mehr

Kundenstimmen

"Lockere Atmosphäre, individuelle und tiefergehende Lernmethoden, sowie das Arbeitsklima und die Verpflegung gefielen mir sehr gut." mehr

S. R.

Vortrag zur IT-Sicherheit: Die Stahltür an der Lehmhütte?

13.05.2014

Nehmen Sie´s mit Humor: Ist Ihre IT-Sicherheitsstrategie auch nicht zu Ende gedacht? Sondern eine Sammlung von Einzelmaßnahmen an Stellen, die gerade wichtig schienen? Was haben Sie übersehen?

Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst - diesen Eindruck könnte man gewinnen, betrachtet man die aktuelle Diskussion zur Sicherheit im Internet und unser aller Daten, oder besser das Wegschauen vieler Unternehmen angesichts dieser Diskussion, die wir alle schon wieder leid sind. Oder? Wir sind der Meinung: vielen Unternehmen hat Herr Snowden einen Bärendienst erwiesen.

Denn in Wahrheit hat die überbordende Behandlung der Geheimdienst-Abhör-Problematik im Internet vielen Entscheidern nicht Handlungsdruck, sondern Resignation vermittelt - es hat ja ohnehin keinen Zweck, das Sicherheits-Wettrüsten mitzumachen. Nichts könnte falscher sein als diese Reaktion, meinen wir - denn die Focussierung auf "die NSA" verstellt den Blick auf die für mittelständische Unternehmen eigentlich viel relevanteren Probleme des gezielten Angriffs aus vielerlei Zwecken. Die Gefahr für den Fortbestand einzelner Unternehmen geht nicht von den Geheimdiensten aus - sondern von kriminellen Hackern, Wettbewerbern und andern dunklen Gestalten.

Das Gelächter ist der Hoffnung letzte Waffe - in diesem Sinne wollen wir uns diesem ernsten Thema mit dem gebotenen Humor nähern, in dessen Gewand die Wahrheit erträglicher ist und vielleicht umso besser verständlich als in den immer gleichen Weltuntergangskolumnen der Marketingstrategen von Herstellers Gnaden. Sollten Sie sich in dem einen oder anderen Denkanstoss in irgendeiner Weise wiederfinden, haben wir unser Ziel erreicht :-).

Termin:

Hamburg - 25.06.2014 
Uhrzeit: 17:30 - 20.00 Uhr  

Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Die Stahltür an der Lehmhütte: Gelebte Scheinsicherheit in der Praxis :-)
  • Warum isolierte Einzelinvestitionen die Sicherheit verringern, statt zu helfen
  • Ein Überblick über die Bedrohungslage
  • Vorsortieren: Welche Sicherheitsprobleme sind für Sie relevant, welche nicht?
  • Sicherheit als Produkt: Die Desinformation des Herstellermarketings
  • Sicherheit als Prozess: Die wichtigsten Sicherheitslücken stopfen Sie für NULL EURO
  • Die 80/20-Regel: Mit 20% Aufwand 80% erreichen
  • Was dazu führt, dass Sicherheitsprobleme im Unternehmen zu oft ignoriert werden
  • Für Admins: Wie rede ich mit meinem Chef
  • Für Chefs: Wie rede ich mit meinem Admin
  • Für Mitarbeiter: Wie kriege ich meinen Admin und meinen Chef zum Reden über Sicherheit
  • Für Schweiger: Hinweise zu Fluchtplänen im Haftungsfall und geeignete Ziele in Übersee ;-)

Unser Referent, Herr Alexander Rubinstein, wird zu diesen Themen in lockerer Atmosphäre einen Vortrag gestalten, bei dem keine Frage unbeantwortet bleiben soll.  

Sie möchten sich anmelden? 
Schreiben Sie uns an office@symplasson.de oder rufen Sie uns an: 040-533071-0.

Wir freuen uns auf Sie!

< zurück zur Newsübersicht

COPYRIGHT © 2018 SYMPLASSON Informationstechnik GmbH  |  Kontakt  |  Impressum