Zertifikate in Firefox installieren

Admin-Tipps | Posted by SYMPLASSON | 12 April 2018
Zertifikate in Firefox installieren

Firefox verwendet standardmäßig nicht den Zertifikatsspeicher des Betriebssystems, deshalb müssen diese manuell in Firefox hinzugefügt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Zertifizierungsstellen in Firefox finden.

Ab Version 49 kann Firefox so konfiguriert werden, dass automatisch CAs gesucht und importiert werden, die von einem Benutzer oder Administrator dem Windows-Zertifikatspeicher hinzugefügt wurden.

Leider hat Mozilla entschieden, diese Funktion nicht standardmäßig zu aktivieren, daher benötigt diese Methode noch eine andere Konfiguration.
Um diese Einstellung zu aktivieren, muss security.enterprise_roots.enabled auf "true" gesetzt sein.

Für Einzelsysteme bietet sich der Weg über "about:config" an:

Geben Sie in Firefox in der Adressleiste "about: config" ein. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, akzeptieren Sie alle Warnungen. Erstellen Sie dann als Name "security.enterprise_roots.enabled" ein und setzen Sie den Wert auf "true".

In größeren Umgebungen lässt sich das über eine .js-Datei im Unterordner defaults\pref "verteilen". In Umgebungen mit einem gemeinsamen zentralen Firefox Programmverzeichnis ist das sehr schnell umgesetzt.

Beispiel: trustwincerts.js

/* Allows Firefox reading Windows certificates */   

pref("security.enterprise_roots.enabled", true);

#