Individuelle Firmenschulungen

in Hamburg, Hannover und bundesweit

Seminare | Posted by SYMPLASSON | 11 April 2018
Individuelle Firmenschulungen

Jedes Unternehmen hat spezifische Anforderungen - Standard-Seminare mit vorgegebenen Inhalten, orientiert an bestimmten Anwendungsprogrammen, sind hier oft nicht die ideale Lösung. Effizienter sind hier Firmen-Seminare, deren Inhalte an Ihrer tatsächlichen Aufgabenstellung ausgerichtet sind - durchaus auch über mehrere Anwendungsprogramme hinweg. Auch Ihre speziellen Inhouse-Anwendungen können wir dabei integrieren.

Die Vorteile unserer Inhouse-Schulungen im Überblick:

  • Vorab-Analyse der Anwendungslandschaft und Lernziele
  • Homogene Gruppen durch Ermittlung des Wissensstands und der Lernziele Ihrer Mitarbeiter
  • Praxisnahe Beispiele aus dem Arbeitsalltag
  • Größtmöglicher Lernerfolg durch individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhalte
  • Unternehmensspezifische Fragen der Teilnehmer werden behandelt
  • Ideale Gruppengrößen
  • Inhouse oder im Trainingscenter

Gründliche Analyse

Unsere Trainer führen vor Beginn einer individuellen Schulung eine gründliche Aufnahme der Anwendungslandschaft und Arbeitsabläufe bei den designierten Teilnehmern durch und stimmen die Lernziele mit Ihnen auf Ihre unternehmensspezifischen Gegebenheiten ab. Dabei orientieren wir uns nicht in erster Linie an den Anwendungen, sondern an den übergreifenden Arbeitsabläufen, die es mittels IT bestmöglich zu unterstützen gilt.

Auch die technische Umgebung und Ihre Erwartungen an die Inhouse-Schulung werden geklärt.

Die Ergebnisse dieser Gespräche und Untersuchungen fließen in das Konzept der Inhouse-Schulung ein und bestimmen es mit. 

Homogene Gruppenzusammensetzung

Ideale Voraussetzung für einen guten Schulungsablauf ist eine möglichst homogene Gruppenzusammensetzung, bei der die Teilnehmer ähnliche Vorkenntnisse und Lernziele haben.

In Zusammenarbeit mit Ihrer Personalabteilung und direkt mit Ihren Mitarbeitern klären wir daher vorab den Kenntnisstand und die Aufgabenfelder der einzelnen Teilnehmer. Auch die spezifischen Fragen und Wünsche der einzelnen Teilnehmer fließen mit in die Betrachtung ein. Auf Basis der Ergebnisse stellen wir dann die am besten geeigneten Gruppen für die Seminare zusammen.

 

Ihre Arbeitsabläufe stehen im Mittelpunkt

Inhalte der firmenindividuellen Seminare sind dann neben der Vermittlung der benötigten Grundlagen möglichst reale Beispiele aus dem betrieblichen Alltag, die anwendungsübergreifend erarbeitet werden. Gerade aus der geschickten Kombination mehrerer Anwendungen zur Erreichung des Ziels lassen sich häufig Vorteile für die tägliche Arbeit ziehen.

 

Zeit für individuelle Fragen

Selbstverständlich bleibt während der individuellen Schulung ausreichend Zeit, um weitere individuelle und unternehmensspezifische Fragen und Sachverhalte zu klären und zu berücksichtigen. Da alle Teilnehmer ähnliche Vorkenntnisse und Arbeitsziele haben, hilft dies immer der ganzen Gruppe und ist nicht - wie oft in einer Standard-Schulung - für einen Teil der Teilnehmer eher von geringem Interesse.

Außerdem können firmenspezifische Fragestellungen ohne Geheimhaltungsprobleme behandelt werden: bei Standard-Seminaren mit Teilnehmern auch aus anderen Unternehmen ist dies oft nicht möglich.

 

Ideale Gruppengrößen

Bei der Entscheidung über die Anzahl der Teilnehmer in einem firmenspezifischen Seminar gibt es verschiedene Aspekte abzuwägen. Wie komplex ist das Thema? Wieviel Raum für Fragen soll es geben? Wie gewohnt sind die Teilnehmer an die Vermittlung neuen Wissens? Wie sieht die Kostenseite aus?

Eine Schulungsmaßnahme soll vor allem ein Ziel erreichen: Die Teilnehmer sollen danach besser und effizienter mit den verfügbaren Anwendungen ihre Arbeitsziele erreichen können. Daraus ergibt sich mittelfristig eine erhebliche Kostensenkung bzw. Effizienzsteigerung.

Nicht immer ist hier am günstigsten, möglichst viele Teilnehmer in ein Seminar zu schicken, wenn dadurch der individuelle Lernerfolg auf Grund der Komplexität des Themas gefährdet wird. Der Referent braucht Zeit für jeden Teilnehmer, um spezifisch auf dessen Arbeitsstand und Probleme in den genutzten Beispielen eingehen zu können.

Geht es dagegen um einfachere Themen, die im Wesentlichen vorgetragen werden, kann die Gruppe auch größer sein. Wir beraten Sie hier immer orientiert am wirtschaftlichen Erfolg der Gesamtmaßnahme, wie die Gruppen zusammengestellt werden sollten.

 

Inhouse oder im Trainingscenter?

Ob die Firmenschulungen bei Ihnen im Hause oder in unserem Trainingscenter durchgeführt werden, sollte ebenfalls orientiert am Lernerfolg entschieden werden.

Im Trainingscenter gibt es in jedem Fall eine konzentrierte Lernatmosphäre außerhalb des betrieblichen Alltags - niemand rennt in der Pause schnell an seinen Arbeitsplatz, um etwas zu erledigen, und löscht so sein Kurzzeitgedächtnis gleich wieder. Wir haben auch die Möglichkeit, spezielle Anwendungen für Sie zu installieren, um Ihre Arbeitsumgebung für die Seminare nachzubilden. Ihre IT wird damit von der Vorbereitung entlastet.

Demgegenüber sprechen für eine Inhouse-Veranstaltung u.U. kurze Wege und die Nutzung der tatsächlichen betrieblichen Arbeitsumgebung. Voraussetzung für eine Inhouse-Veranstaltung ist natürlich ein geeigneter Schulungsraum mit der entsprechenden technischen Ausstattung und Arbeitsumgebung. Dies müsste Inhouse von Ihrer IT bereit gestellt werden:

 

Schulungen in Hamburg oder Hannover

Wir bieten Schulungen in Hamburg und Hannover an. Mit unseren Schulungspartnern können wir unsere Seminare selbstverständlich auch bundesweit betreuen.

IT-Schulungen / Offene Seminare

Einzelschulungen

Firmenschulungen

Inhouse-Schulungen